für Männer
für Frauen

Kundenberichte

Wie hier schon oft geschildert, war der Service bestens.
13 Dezember 2011

Der Sybian kam pünktlich, neutral verpackt, bei uns an. Auch die Rücküberweisung verlief reibungslos und schnell. Ebenso unproblematisch war die Verlängerung um eine Woche.

Zum Sybian selbst kann man nur sagen, er wurde seinem guten Ruf und den im Internet kursierenden Vorschusslorbeeren mehr als gerecht!

Auf den Gedanken sich ihn auszuleihen, kamen wir durch die Idee, unsere Sie an ihre „Grenzen“ zu bringen. Sie ist von jeher sehr Orgasmus freudig, diesbezüglich unersättlich, und zudem sehr ausdauernd.

Allein die ersten Minuten waren für sie schon ein Erlebnis. Angefangen auf kleinster Stufe genoss sie die Vibrationen, welche durch den ganzen Körper zu spüren waren. So intensiv, das sie meinte, gut das ich keine Füllungen habe. Wir kamen nicht einmal dazu den Sybian auf halbe Last zu stellen, da hatte sie bereits ihren ersten Orgasmus. Es waren nicht einmal drei Minuten vergangen. Kurz bevor wir die Regler voll aufdrehen konnten, hatte sie bereits ihren zweiten. Und dies nach nicht einmal 5 Minuten! Kurz darauf wurden die Regler auf Maximum gestellt und ein Orgasmus nach dem andern jagte durch ihren Körper. Nach gut 20 Minuten und mehreren Orgasmen benötigte sie die erste Pause.

Nach einer kurzen Erholungspause, der nächste Ritt. Wieder jagt ein Orgasmus den anderen. Jedoch wollte sie dieses Mal nicht absteigen, sondern auf niedriger Stufe die Vibrationen genießen, bis sie die Regler wieder hochdrehte.

Fazit der ersten Nacht. Wir haben irgendwann das Mitzählen vergessen. Leider beendete das Morgengrauen die erste Nacht mit dem Sybian.

Während des darauf folgenden Tages vermeinte sie immer wieder die Vibrationen zu verspüren und konnte es kaum erwarten, dass die nächste Nacht kam.

Während der Woche kam ein richtiger Suchtfaktor auf. Sie konnte kaum den Feierabend abwarten.

Letztendlich hat sie nach 10 Tagen glücklich, mit den Worten „ich kann nicht mehr“, die Segel gestrichen.

Mission erfüllt!

Auch im hohen Alter der absolut Wahnsinn
11 Dezember 2011

Ich bin über 60 Jahre alt, aber sexuell noch immer voller Sehnsüchte.

Mein Partner ist 18 Jahre älter als ich und kann mir dieses Verlangen nicht mehr ausreichend erfüllen.

Ich bin aber nicht bereit, mein Verlangen durch Medikamente zu vermindern. Auch habe ich nicht vor, mir meine Befriedigung bei einem anderen Mann zu suchen.

Durch Zufall fand ich im Internet Ihre Seite und war interessiert. Anfangs habe ich mich vor mir selbst ein wenig geschämt. In unserer Gesellschaft ist es ein Tabu, über so etwas überhaupt nachzudenken. Ich glaube aber, viele benutzen sexuelle Hilfsmittel, würden es aber nach außen niemals zugeben. Ich überwandt mich und lieh mir den Sybian für ein Wochenende aus.

Da ich durch meine bisherige sexuelle Erfahrung relativ anspruchsvoll war, habe ich mir zusätzlich zu den empfohlenen Aufsätze „FlapTop“ und Medium noch den "Large Real Like", den "XLarge RealLike" und den „ Jumbo RealLike" ausgeliehen.

Mit dem Flap Top habe ich begonnen. Die Vibration erfüllte mich sofort nach dem Einschalten mit einem sehr angenehmen Gefühl. Der anschließend probierte Medium aber gefällt mir noch besser. Hier wird durch das Eindringen zusätzlich der G-Punkt stimuliert. Bei hoher Vibration und Rotation glaubte ich schon nach wenigen Sekunden, ich würde schweben. Ansprechbar war ich in diesem Zustand nicht mehr. Ich war vollkommen in mich gekehrt. Ich hatte einen totalen Orgasmus.

Jetzt war ich fast unersättlich. Ich war sehr feucht und neugierig, ob auch die Dickeren passen würden. Ich wollte mehr. Ich probierte den „Large Real Like“ und anschließend den „XLarge RealLike“. Was ich damit durchlebte, ist nicht zu beschreiben. Diese Aufsätze sind der Hammer. So etwas hatte ich noch nie erlebt. Ich wurde feuchter und feuchter und hatte mit dem „XLarge RealLike“ einen wahnsinnigen Orgasmus. Ich glaube, ich habe sogar leicht abgespritzt. Ich ließ mich auf das Bett fallen und war einige Minuten fix und fertig. Ich war total befriedigt und zitterte am ganzen Körper.

Ich war aber immer noch sehr scharf und feucht und sehr neugierig, auch noch den „Jumbo RealLike“ zu probieren. Ich selbst war ja noch sehr feucht und das Monster rieb ich mit genügend Gleitcreme ein.. Das Einführen dieses Monsters mit seinen 6 cm Durchmesser war dann auch relativ einfach. Er hat auch toll gepasst und mich voll ausgefüllt. Ich kontrollierte durch zusätzliche Eigenbewegungen die Stimulanz der Gebärmutter

- Wahnsinn –

Genossen habe ich diesen dicken XXL Kolben bei niedriger Frequenz und Rotation – aber das muss jeder selbst ausprobieren. Bei mir jedenfalls dauerte dieser Ritt mit drei kleinen Pausen nach jedem Orgasmus 1,5 Stunden.

Die Benutzung des Sybian war eine tolle Erfahrung. Ich möchte das sehr bald wiederholen. Ich war damit absolut zufrieden und möchte kann ihn absolut weiterempfehlen!!!

Berichtsarchiv